FutureLAB HR - gemeinsam die Zukunft erfinden

Die Zukunft Personal bietet mit dem „FutureLAB HR“ ein neuartiges interaktives Forum: In einem moderierten, softwaregestützten Diskurs wird ein kollektiver Gedankenaustausch der Besucher möglich. Erfinden Sie als Teil der HR-Community die Zukunft der Personalarbeit neu!

© nextpractice

Mit dem Future Lab HR bot die Zukunft Personal in Kooperation mit nextpractice eine dynamische Ideenbörse, die auf die kollektive Intelligenz der HR-Community setzt: Für das interaktive strukturierte Format wurden Laptops an Gruppentischen über die Moderationssoftware nextmoderator® miteinander vernetzt.

Die Teilnehmer konnten im moderierten Diskurs ihre Ideen zu Zukunftsthemen eingeben, ihre Meinung kundtun oder per Mausklick ihre Bewertung abgeben. Jede Eingabe in das Netzwerk stand sofort für alle zur Verfügung – und zwar absenderneutral. Im vernetzten Austausch entsteht eine Liste von Ideen und Kommentaren, sortiert gemäß der Gewichtung durch die Teilnehmer. Die Besuchern konnten aktiv an einem gemeinsamen Diskurs über zentrale HR-Themen der Zukunft teilhaben. Neben dem Gemeinschaftserlebnis nehmen sie wichtige Anregungen mit in ihre Berufspraxis.

Auftakt für jedes FutureLAB HR war jeweils ein Implusvortrag.

„Nox the Robot“ setzte ein Zeichen für die digitale Transformation

Einen eindrucksvollen Blick in die Zukunft des Arbeitens gab„Nox the Robot“ am zweiten Messetag. Der überlebensgroße Roboter war im perbit Auftrag im interaktiven Forum der Zukunft Personal in Halle 3.2 unterwegs. „Nox the Robot“ ist ein Sinnbild dafür, dass die digitale Transformation in vollem Gange ist und wie wichtig der Einsatz digitaler HR für die Unternehmen ist. Den Messebesuchern bot sich neben dem Showerlebnis von Nox im interaktiven Forum die Gelegenheit für ein persönliches Erinnerungsfoto mit dem überlebensgroßen Roboter. Die schönsten Fotos mit Nox, die an marketing@perbit.de eingesandt wurden, wurden im Nachgang zur Messe veröffentlicht.

Sponsoren

Anzeigen