Die strahlenden Gewinner des HR Innovation Awards 2017

Als Highlight der Zukunft Personal, Europas führender Messe für Personalmanagement, wurde der exklusive HR Innovation Award im Rahmen der Eröffnungsfeier am 19.09.2017 verliehen. Neben etablierten Unternehmen erhielten diese einzigartige Auszeichnung auch Start-ups, die als Impulsgeber innovativer Produkte und Dienstleistungen der HR-Welt neue Wege eröffnen.

Der HR Innovation Award - Vorreiter und Trendsetter der HR-Branche

Das Besondere: Der HR Innovation Award ist die einzige Auszeichnung, die sich ausschließlich an Anbieter von HR-Produkten und -Dienstleistungen wendet. Durch ihn wird Trendsettern eine eindrucksvolle Bühne für die Präsentation ihrer Innovationskraft ermöglicht. Der Award richtet sich dabei nicht nur an Aussteller der Zukunft Personal, sondern an alle Unternehmen der HR-Branche.

Die Beurteilung der eingereichten Ideen erfolgte durch eine hochkarätige Jury, die aus Vertretern von Wirtschaft, Wissenschaft, Presse und Verbänden bestand. Als eines der beiden neuen Mitglieder wurde Thomas Jennewein von SAP Education als Produktspezialist zum Thema Corporate Learning begrüßt. Außerdem ist seit diesem Jahr auch Michael Bruggesser, HR Director des international agierenden Familienunternehmens Miele, mit von der Partie.

Die Jury kürte die Preisträger in den Kategorien "Recruiting & Consulting", "Software & Hardware" sowie "Training & Learning". Außerdem gab es erstmals eine vierte Rubrik: "HR Services & Operations". Darunter wurden interne und externe Beratungsleistungen und annektierte Leistungen wie Relocation Services, Compensation und Benefits, Corporate Health, Travel sowie Mobility Management zusammengefasst. Durch dieses Spektrum wurde die gesamte Bandbreite der HR-Themen abgedeckt und ein breiter Überblick über die Schaffenskraft der Branche ermöglicht.

In diesem Jahr hatten sich insgesamt 101 Unternehmen auf den HR Innovation Award beworben. Dabei stand die Innovationskraft der jeweiligen Lösungen besonders im Mittelpunkt. Weiterhin spielten auch das Alleinstellungsmerkmal sowie die Faktoren Kreativität, Marktreife, Implementierungszeit, Preis-Leistungs-Verhältnis und wissenschaftliche Fundierung eine wichtige Rolle.

Wir gratulieren den Gewinnern!

In der Kategorie "Software & Hardware" schaffte es als Start-up die functionHR GmbH mit ihrem HR Keyboard als innovative People-Analytics-Software für Personalmanagement auf das Siegertreppchen. Außerdem gewann die aconso AG mit ihrer Cloudlösung für Personalakten, Onboarding, Zeugniserstellung, Mutterschutz und Zeiterfassung.

Mit dem digitalen Trainingscoach Tobi punktete das Start-up everskill GmbH in der Kategorie "Training & Learning". Auch die etablierte ML Consulting, Schulung, Service & Support GmbH überzeugte mit ihrem modernen Lernsystem für Wartungs- und Servicekräfte, dass auch weniger qualifizierten Mitarbeitern die Wahrnehmung ihrer Serviceaufgaben ermöglicht.

Als erfolgreichstes Start-up in der Kategorie "Recruiting & Consulting" wurde Talentcube UG als Anbieter mobiler Video-Bewerbungen ausgezeichnet. In diesem Bereich wurde auch die Dr. Robert Eckert Schulen AG prämiert, die Studienabbrechern eine Qualifizierung in den Mint-Fächern ermöglicht.

Im Bereich "HR Services & Operations" erhielt das Start-up Selfapy GmbH, Anbieter von individuell buchbaren Onlinekursen zur Bewältigung von Stress- und Krisensituationen, den Zuschlag. Weiter wurde das Unternehmen LearnChamp Consulting GmbH mit ihrem Ready-to-use-Services für SAP-Successfactors ausgezeichnet.

Die Sieger profitieren von einem hochdotierten Marketing- und Medienpaket

Nicht nur den Preisträgern sondern auch den Finalisten wurde durch die Teilnahme am HR Innovation Award der Zukunft Personal eine prominente Bühne ermöglicht. Eingebettet in ein hochkarätiges Rahmenprogramm mit renommierten Speakern konnten sich die Teilnehmer dem Publikum in besonderer Weise präsentieren. Zudem profitierten sie von der Öffentlichkeitswirkung, die der HR Innovation Award entfaltet hat. Die Sieger können sich zusätzlich über ein hochdotiertes Marketing- und Medienpaket als Hauptgewinn freuen.

Teilen Sie den Artikel:

Ansprechpartner

Elisabeth Kircher

Digital Communication Manager

e.kircher @ messe.org
Tel: +49 621 70019-552

Medienpartner