Am
19.-21.09.2017
Nur noch
0
Tage
0
Stunden

Grußwort

Arbeiten 4.0 - Arbeitswelt verändert sich

Liebe Besucherinnen und Besucher der Zukunft Personal,

unsere Arbeitswelt befindet sich im Wandel: Digitalisierung und Globalisierung fordern Veränderungsbereitschaft von Unternehmen und Beschäftigten, bieten aber auch große Chancen. Damit diese Wirklichkeit werden, müssen wir den Wandel der Arbeitswelt heute aktiv gestalten. Hierzu führe ich seit über einem Jahr mit vielen Experten, Praktikern, Sozialpartnern sowie Bürgerinnen und Bürgern den Dialogprozess Arbeiten 4.0, der dieses Jahr mit der Erstellung und Vorlage des Weißbuches seinen Abschluss findet. Umso mehr freue ich mich, dass die „Zukunft Personal“ auch in diesem Jahr wieder Raum bietet für Diskussionen, Meinungsaustausch und neue Perspektiven zu diesem Thema.

Mir ist dabei wichtig, dass wir den Menschen und seine unterschiedlichen Bedürfnisse zum Ausgangpunkt unserer Überlegungen machen. Immer deutlicher wird dabei, dass „One size fits all“-Lösungen nicht mehr in unsere moderne Arbeitswelt passen. Auch pauschale Generationszuschreibungen, wie die einer Generation Y, gehen an den vielfältigen Idealbildern der Beschäftigten vorbei. Ob wir wollen oder nicht, wir haben es mit pluralen Wertewelten zu tun, denen sich Unternehmen und die Politik stellen müssen. Vielfalt anzuerkennen meint aber nicht „anything goes“: Wir brauchen einen neuen sozialen Kompromiss für das digitale Zeitalter – eine Balance von Flexibilität und Selbstbestimmtheit einerseits, und Sicherheit und fairen Arbeitsbedingungen andererseits.

Seit vielen Jahren bietet die von meinem Haus begleitete „Initiative Neue Qualität der Arbeit“ (INQA) Personalverantwortlichen aller Größenklassen wichtige Unterstützung an. Aktuell werden praxisnahe Handlungshilfen erarbeitet, die gerade auch kleineren und mittleren Unternehmen dabei helfen, Angebote zu Themen wie kulturelle Vielfalt, Gesundheit, moderne Führung und Arbeitsorganisation, Gesundheit sowie beteiligungs- und mitarbeiterorientierte Personalpolitik zu entwickeln. Auch in diesem Jahr liefern die INQA-Thementage unter dem Motto „Arbeiten 4.0“ wichtige Impulse und Antworten. Ich möchte Sie herzlich einladen, sich an den Diskussionen zur Gestaltung der Arbeitswelt zu beteiligen und das umfangreiche Angebot an Handlungshilfen und Selbstchecks, konkreter betrieblicher Beratung und Vernetzung zu nutzen.

Um neue Ansätze geht es auch beim HR Innovation Award, der in diesem Jahr erstmalig auf der Messe vergeben wird. Ausgezeichnet werden innovative Produkte und Dienstleistungen für das Personalmanagement, und ich bin gespannt, wer den Preis im Oktober entgegennehmen wird. Allen Bewerberinnen und Bewerbern wünsche ich schon jetzt viel Erfolg.

Auf ein gutes Gelingen dieser Messe! 

Andrea Nahles, MdB
Bundesministerin für Arbeit und Soziales

 

 

Mehr Informationen unter

www.arbeitenviernull.de
www.inqa.de

 

 

650 Aussteller, 450 Vorträge, 1.000 Tools für Ihre Arbeit


keynotes und featured speaker 2016


Be the first to know!

Das umfangreiche Programm 2016 auf internationalem Kongressniveau

News & Media

Deutscher Personalwirtschaftspreis 2016: Der Sieger heißt Heraeus!

20.10.2016 Das Publikum hat live vor Ort entschieden: Der Deutsche Personalwirtschaftspreis 2016 geht an Heraeus. Der Technologiekonzern setzte sich gestern im...

Mehr lesen

HR kann Innovation: Die Gewinner des ersten HR Innovation Awards stehen fest!

18.10.2016 Erstmals wurde auf der Zukunft Personal 2016 der exklusive HR Innovation Award verliehen! Bei der offiziellen Eröffnungsfeier der HR-Messe konnten die...

Mehr lesen

Karrieretrend Crowdworking: Chance oder Herausforderung?

11.10.2016 Vernichtet oder schafft die Digitalisierung Arbeitsplätze? Bei dieser Frage gehen die Expertenmeinungen auseinander. Ein Trend lässt sich jedoch...

Mehr lesen

Sind Sie bereit für Arbeiten 4.0? INQA-Thementage auf der Zukunft Personal

06.10.2016 Die Arbeitswelt wird schneller, vielfältiger und komplexer. Wie Arbeitnehmer und Arbeitgeber dieser Entwicklung partnerschaftlich begegnen können,...

Mehr lesen

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden

Medienpartner